Ges. Pflichtinformationen

Kundeninformation für Verbraucher / gesetzliche Pflichtinformationen


Inhaltsverzeichnis 

0.  Gesetzliche Pflichtinformationen gegenüber Verbrauchern
1.  Identität und ladungsfähige Anschrift des Unternehmers
2.  Wesentliche Eigenschaften der Waren oder Dienstleistungen
3.  Gesamtpreis der Waren oder Dienstleistungen
4.  Kosten für den Einsatz des für den Vertragsschluss genutzten Fernkommunikationsmittels
5.  Zahlungs-, Liefer- und Leistungsbedingungen
6.  Information zum Umgang mit Beschwerden
7.  Bestehen des gesetzlichen Mängelhaftungsrechts
8.  Laufzeit des Vertrages
9.  Funktionsweise digitaler Inhalte sowie anwendbare technische Schutzmaßnahmen für solche Inhalte
10.  Außergerichtliches Beschwerde- und Rechtsbehelfsverfahren sowie Online-Plattform zur außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten
11.  Pflichtinformationen gem. § 36 VSBG zum Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle
12.  Widerrufsrecht für Verbraucher nach § 312 g Abs. 1 BGB
13.  Einzelne technische Schritte, die zu einem Vertragsschluss führen
14.  Speicherung des Vertragstextes nach dem Vertragsschluss und Zugänglichkeit für den Kunden
15.  Erkennen und Berichtigen von Eingabefehlern
16.  Für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprachen
17.  Allgemeine Geschäftsbedingungen, Datenschutz

0. Gesetzliche Pflichtinformationen gegenüber Verbrauchern

Unser Angebot unter der Internetseite www.hqg.de richtet sich ausschließlich an Verbraucher. Soweit wir Leistungen für Verbraucher im Rahmen von Fernabsatzverträgen und außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen im Sinne von § 312d BGB i.V.m. Art. 246 a § 1 EGBGB sowie mittels Verträgen im elektronischen Rechtsverkehr im Sinne von § 312i BGB i.V.m. Art. 246 c EGBGB erbringen, informieren wir diese entsprechend der gesetzlichen Vorgaben wie folgt:


1. Identität und ladungsfähige Anschrift des Unternehmers

Lindnerhof-Taktik GmbH
vertr. d. d. Geschäftsführer: Tim Vetter und Josef Sixt
Isarring 3
83661 Lenggries, Deutschland

HQG High Quality Gear ist eine Marke der Lindnerhof-Taktik GmbH.

Internet: http://www.hqg.de
E-Mail: info@hqg.de

Telefon: +49(0)8042 - 50 390 - 0
Telefax: +49(0)8042 - 50 390 - 99

Handelsregistereintrag: Amtsgericht München, HRB 191873

Zuständige Kammer: Industrie- und Handelskammer München

Umsatzsteueridentifikationsnummer nach § 27 a) des Umsatzsteuergesetzes: DE281263071

2. Wesentliche Eigenschaften der Waren oder Dienstleistungen

Die wesentlichen Eigenschaften der durch uns angebotenen Waren oder Dienstleistungen ergeben sich aus der jeweiligen Artikelbeschreibung der Ware oder Dienstleistung in unserem Online-Shop.

3. Gesamtpreis der Waren oder Dienstleistungen

Die auf unseren Internetseiten genannten Preise verstehen sich als Gesamtpreise und enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Es gelten jeweils die zum Zeitpunkt der Bestellung auf unseren Internetseiten ausgewiesenen Preise. Der Versand erfolgt auf Kosten des Kunden. Eine Übersicht über die Versandmöglichkeiten und die dadurch verursachten Versandkosten findet sich unter dem Link „Versandkosten“ in unmittelbarer Umgebung zu dem in der jeweiligen Artikelbeschreibung ausgewiesenen Preis in unserem Online-Shop. Der Gesamtpreis und die jeweiligen Versandkosten werden dem Kunden zusätzlich im Warenkorb angezeigt sowie vor Abgabe der Bestellung noch einmal gesondert und deutlich auf einer Übersichtsseite aufgeführt und müssen durch den Kunden dort bestätigt werden. Weitere Kosten, welche vor Abgabe der Bestellung nicht im Einzelnen auf der Übersichtsseite aufgeführt werden, fallen nicht an. Unbefristete Verträge und Abonnement-Verträge schließen wir über unseren Online-Shop nicht ab. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

4. Kosten für den Einsatz des für den Vertragsschluss genutzten Fernkommunikationsmittels

Es fallen für den Kunden keine Kosten für den Einsatz des für den Vertragsschluss genutzten Fernkommunikationsmittels an, welche über die bloße Nutzung des Fernkommunikationsmittels hinausgehen.

5. Zahlungs-, Liefer- und Leistungsbedingungen

Unsere Zahlungsbedingungen, Lieferbedingungen und Leistungsbedingungen entnehmen Sie bitte unserer Infoseite „Zahlungsarten“ sowie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Dort finden Sie auch Angaben über die von uns akzeptierten Zahlungsmittel / Zahlungsmöglichkeiten. Informationen zu gegebenenfalls bestehenden Lieferbeschränkungen (z.B. begrenzte Warenvorräte, länderspezifische Lieferbeschränkungen etc.) finden Sie auf unserer Infoseite „Lieferbeschränkungen“.

6. Information zum Umgang mit Beschwerden

Bei Beschwerden oder Reklamationen erreichen Sie uns unter den in Ziff. 1 genannten Kontaktdaten. Wir werden Ihr Anliegen umgehend bearbeiten.

7. Bestehen des gesetzlichen Mängelhaftungsrechts

Unseren Kunden steht ein gesetzliches Mängelhaftungsrecht zu. Nähere Informationen hierzu finden Sie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

8. Laufzeit des Vertrags

Verträge über wiederkehrende oder dauernde Leistungen schließen wir über  unseren Online-Shop nicht ab. Die zwischen Kunden und uns abgeschlossenen Verträge enthalten keine Mindestlaufzeiten, Kunden gehen mit einem Vertragsschluss hinsichtlich Ihrer Verpflichtungen keine Mindestdauer ein.

9. Funktionsweise digitaler Inhalte sowie anwendbare technische Schutzmaßnahmen für solche Inhalte

Verträge über digitale Inhalte schließen wir über unseren Online-Shop nicht ab.

10. Außergerichtliches Beschwerde- und Rechtsbehelfsverfahren sowie Online-Plattform zur außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten

Wir sind derzeit keinem außergerichtlichen Beschwerde- und Rechtsbehelfsverfahren unterworfen. Hiervon unberührt bleibt das Recht des Kunden, die Online-Plattform zur außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten der Europäischen Kommission zu nutzen. Insoweit hat die Europäische Kommission zur außergerichtlichen Beilegung von verbraucherrechtlichen Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen aus Online-Kaufverträgen / Online-Dienstleistungsverträgen eine Online-Schlichtungsplattform (sog. “OS-Plattform”) eingerichtet, an welche sich Kunden (als Verbraucher) wenden können. Die Plattform ist erreichbar unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/
Unsere Emailadresse lautet: info@hqg.de .


11. Pflichtinformationen gem. § 36 VSBG zum Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle

Gemäß § 36 Abs. 1 Nr. 1 Verbraucherstreitbeilegungsgesetz informieren wir den Verbraucher hiermit wie folgt: Wir sind derzeit nicht bereit und auch nicht verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Aus diesem Grunde erübrigt sich vorliegend ein Hinweis auf die hypothetisch zuständige Verbraucherschlichtungsstelle gem. § 36 Abs. 1 Nr. 2 HS. 1 VSBG.

Es gelten die Anforderungen aus § 37 VSBG:

(1) Der Unternehmer hat den Verbraucher auf eine für ihn zuständige Verbraucherschlichtungsstelle unter Angabe von deren Anschrift und Webseite hinzuweisen, wenn die Streitigkeit über einen Verbrauchervertrag durch den Unternehmer und den Verbraucher nicht beigelegt werden konnte. Der Unternehmer gibt zugleich an, ob er zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren bei dieser Verbraucherschlichtungsstelle bereit ist oder verpflichtet ist. Ist der Unternehmer zur Teilnahme am Streitbeilegungsverfahren einer oder mehrerer Verbraucherschlichtungsstellen bereit oder verpflichtet, so hat er diese Stelle oder diese Stellen anzugeben.

(2) Der Hinweis muss in Textform gegeben werden.

Gemäß § 37 VSBG  (Informationen nach Entstehen der Streitigkeit) werden wir dem betroffenen Verbraucher individuell und in Textform die nach § 37 VSBG erforderlichen Informationen mitteilen.

12. Widerrufsrecht für Verbraucher nach § 312 g Abs. 1 BGB

Sämtliche Einzelheiten zum Bestehen des Widerrufsrechts für Verbraucher nach § 312g Abs. 1 BGB, die entsprechenden Bedingungen, Fristen und das Verfahren finden Sie in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie auf unseren Internetseiten auf der Infoseite „Widerrufsbelehrung“. Auf das Bestehen, den Inhalt, die Folgen und die Möglichkeit der Ausübung des Widerrufsrechts werden Kunden vor Abschluss der Bestellung auf der Übersichtsseite auch noch einmal in klarer und verständlicher Weise hingewiesen.


13. Einzelne technische Schritte, die zu einem Vertragsschluss führen

Die in unserem Online-Shop präsentierten Warenangebote sind freibleibend und keine Angebote im Rechtssinne. Es handelt sich um eine Aufforderung an den Kunden, uns ein verbindliches Angebot zu unterbreiten. Durch Anklicken des Buttons „In den Warenkorb“ kann der Kunde die jeweilige Ware in den virtuellen Warenkorb legen. Dieser Vorgang ist unverbindlich und stellt kein Vertragsangebot dar. Vor Abgabe einer Bestellung wird der Inhalt der Bestellung einschließlich der Kundendaten auf einer Übersichtsseite zusammengefasst. Der Kunde kann dort sämtliche Bestelldaten über die vorgesehenen Änderungsfelder korrigieren. Durch Ankreuzen des Feldes „AGB akzeptieren“ erkennt der Kunde diese Geschäftsbedingungen als für das Rechtsverhältnis mit uns allein maßgeblich an. Mit dem Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ gibt der Kunde ein verbindliches Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages ab. Nach der Bestellung erhält der Kunde von uns eine automatisch generierte E-Mail, die den Eingang bzw. Zugang der Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten wiedergibt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Vertragsannahme dar. Ein Vertrag kommt erst durch Zusendung einer Auftragsbestätigung oder durch Lieferung der Ware zustande.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.


14. Speicherung des Vertragstextes nach dem Vertragsschluss und Zugänglichkeit für den Kunden

Der Vertragstext bleibt nach Vertragsschluss zu unseren eigenen Zwecken gespeichert. Der Kunde kann die Vertragsbestimmungen auf der Übersichtsseite vor und unmittelbar nach Abschluss der Bestellung einsehen und jederzeit durch Betätigung der Druckfunktion seines Internetbrowsers ausdrucken oder abspeichern („Als PDF speichern“). Darüber hinaus stellen wir dem Kunden den Vertragstext einschließlich unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen nach Abgabe seiner Bestellung, spätestens mit Lieferung der Waren in Textform zur Verfügung. Der Kunde ist verpflichtet, diese Bestellbestätigung dauerhaft abzuspeichern oder auszudrucken, so dass ihm der Inhalt in dauerhafter Form zur Verfügung steht. Ebenso kann ein registrierter Kunde den Inhalt seiner Bestellung auch später über die Funktion „Anmelden“ > „Mein Konto“ einsehen. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen können jederzeit auch auf unserer Internetseite www.hqg.de auf der Infoseite „Allgemeine Geschäftsbedingungen“ abgerufen, ausgedruckt und abgespeichert (durch die Betätigung der Druckfunktion des Internetbrowsers „Als PDF speichern“) werden.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.


15. Erkennen und Berichtigen von Eingabefehlern

Alle Eingaben des Kunden nach Legen einer Ware in den „Warenkorb“ mittels des Buttons „In den Warenkorb“ können noch einmal auf der Übersichtsseite („Warenkorb“) angezeigt und dort korrigiert werden. Hier können Kunden Eingabefehler erkennen und berichtigen, bevor Sie in einem weiteren Schritt ihre Kundendaten eingeben und in einem abschließenden Schritt mithilfe des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ die Bestellung abschließen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.


16. Für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprachen

Vertragssprache ist ausschließlich deutsch.


17. Allgemeine Geschäftsbedingungen, Datenschutz

Im Übrigen nehmen wir vollumfänglich Bezug auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, welche Inhalt jedes mit uns abgeschlossenen Vertrages werden und welche Sie auf unserer Infoseite „Allgemeine Geschäftsbedingungen“ finden, sowie auf unsere Datenschutzbestimmungen, welche Sie auf unserer Infoseite „Datenschutzerklärung“ finden.