Menu
Sie befinden sich auf einem Online-Shop in Deutschland. Die angezeigten Preise enthalten daher 19% MwSt und werden im Zuge des Bestellvorganges auf Basis der EU-Mehrwertsteuervorschriften für Fernverkäufe mit dem MwSt-Satz Ihrer Lieferanschrift umgerechnet.

Chest Rig LT197

Chest Rig LT197
Marke: LINDNERHOF
Artikelnummer: 6601452

Auf Lager

LINDNERHOF Chest Rig LT197 Die kompakte Version des 1-teiligen Chest Rig ist als eigenständig nutzbares Mini Rig entwickelt. Drei Reihen MOLLE m...
79,94 €
Inkl. 19% Mwst., zzgl. Versandkosten

* Pflichtfelder

79,94 €
Inkl. 19% Mwst., zzgl. Versandkosten
Anzahl:

LINDNERHOF Chest Rig LT197

Die kompakte Version des 1-teiligen Chest Rig ist als eigenständig nutzbares Mini Rig entwickelt. Drei Reihen MOLLE mit jeweils 8 Slots erlauben die individuelle Bestückung mit unterschiedlichsten Modulartaschen.

Ein eingearbeitetes Staufach ermöglicht das sichere Unterbringen von flachen Ausrüstungsgegenständen oder Kartenmaterial.

Die einteilige Version des Chest Rig bietet in dem in dem durchgehenden und von beiden Seiten zugänglichen Staufach genug Platz, um Ausrüstung sicher zu verwahren. Durch die große modulare Anbaufläche lassen sich viele Taschen und Ausrüstungsmaterialien anbringen.

Kombinierbar mit ballistischen Westen

Das Chest Rig LT197 kann mit einer innenliegenden Klettfläche optimal auf einem Plattenträger oder einer Schutzweste befestigt werden. Die Schultergurte können dabei ebenfalls abgenommen und durch Schnellverschlüsse ersetzt werden.

Angepasste Trägervariante

Das Tragegestell ist auf beiden Seiten mit je zwei Kabelführungen ausgestattet. Das hier verwendete doppelseitige Haftband kann um die Kabel gewickelt werden und erleichtert so die Handhabung. Geeignet für Funkgerätekabel und Trinkschläuche.

Produktdetails:

  • Einteilige Mini Rig Variante
  • Robuste Bauweise
  • Integriertes Staufach
  • MOLLE/PALS-Anbringungsfläche
  • Kompatibel mit ballistischen Westen
  • Beidseitige Kabelführung
  • Maße: 16/31 cm
  • Gewicht: 350 g
  • Hergestellt nach TL der Bundeswehr